Programm

11. November 2013, 11:00 - 17:00 Uhr
Big Data Goes Smart Data.
Die Zukunft von Big Data in Wissenschaft und Wirtschaft
(zum Programm)

Die beiden führenden Organisationen im Bereich grundlagenorientierter und angewandter Forschung, die Fachgesellschaft GI – Gesellschaft für Informatik e.V. und der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie möchten zum Auftakt der Big Data Days Ein- und Ausblicke zum Stand der Forschung im Bereich Big Data geben.
Im Wechsel mit informativen Impulsvorträgen werden führende Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie aus den betreffenden Ministerien über den Stand der Technik, über die Bedarfe in Wirtschaft und Gesellschaft sowie über die Perspektiven der Wissenschaft in diesem Bereich diskutieren.

11. November 2013, ab 18:00 Uhr
Netzwerkabend
Bereits leider ausgebucht

12. November 2013, 9.00-17.00 Uhr
Smart Data. Kongress -Workshop - Labor.
Intelligente IKT und effiziente Wertschöpfung für Big Data
(zum Programm)
Durch die Technologie-Förderprogramme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) in den Bereichen: Internet der Dienste / Trusted Cloud, Internet der Dinge / Autonomik und Internet der Energie / Elektromobilität sind bereits wichtige Voraussetzungen für die Verwertung der wachsenden Datenvolumen in Deutschland durch die Wirtschaft und vor allem durch kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) geschaffen worden. Diesen Weg möchte das BMWi mit dem Thema Smart Data konsequent weiter verfolgen.
Die vom BMWi organisierte Veranstaltung "Smart Data. Kongress - Workshop - Labor." adressiert neben Technologiethemen des Datenmanagement und der Datenanalytik vor allem auch den Rechtsrahmen, die Datensicherheit und die mit Big Data verbundenen Geschäftsmodelle und zeigt Best-Practice-Beispiele aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen wie industrielle Produktion, Medizintechnik, Medienwirtschaft oder Logistik und Handel auf.

Zum Ausklang besteht die Möglichkeit, ausgewählte Best-Practice-Beispiele im "CINIQ-Center for Data and Information Intelligence" (Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut) live zu erleben. 

 

 


© BMWi 02/26/2016 16:53 - Alle Rechte vorbehalten.